mediTimer Medikamentendosierer 4.0

 

mediTimer® Medikamentendosierer 4.0 - Die neueste Generation der Medikamentendosierer. 1x sortiert - wochenlang Ruhe! Mit dem mediTimer® ist die Medikamenteneinnahme rundum organisiert! Ein einfaches und intelligentes System, das bei der Medikamenteneinnahme unterstützt und sicher durch den Tag führt. Das innovative Farbleitsystem sorgt für die richtigen Einnahmezeitpunkte.

Jedes Medikament wird pro Einnahmezeitpunkt so oft einsortiert wie es eingenommen werden soll - z.B. 3 Blister auf 3 Medikamentenboxen verteilt, für je 1 Tablette zu der nötigen Einnahmezeit, insgesamt 3 Tabletten pro Tag.
Bei mehr als drei Einnahmezeitpunkten ist der mediTimer® erweiterbar mit dem Erweiterungs-Modul.
 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
 


Und so wird der mediTimer® eingesetzt:

Vorbereitung: Die dem Set beigefügten farbigen Etiketten gemäß der individuell richtigen Einnahmezeitpunkte (z.B. anhand des Medikamentenplans) auswählen, beschriften und an die Boxen anbringen.

Befüllen der Boxen: Durch hochziehen der Sperre können die einzelnen Boxen von rechts nach links aus dem Gehäuse herausgeschoben werden. Nun werden diese mit den jeweiligen Medikamenten befüllt. Alles, was zu einem Zeitpunkt einmal eingenommen / angewendet werden soll, ist einmal in die richtige Box zu stellen. Z.B. bei Tabletten jeweils ein Tablettenstreifen (Originalblister) oder bei Tropfen die Tropfenflasche mit der Aufschrift, wieviele Tropen zu nehmen sind. Ist nur ein Blister für zwei Einnahmezeitpunkte vorhanden, ist dieser durchzuschneiden und auf die zwei richtigen Boxen zu verteilen.

Einsetzen der Boxen: Nachdem die Sperre am Gehäuse wieder heruntergedrückt wurde, können die einzelnen Medikemantenboxen in der richtigen Tages-Reihenfolge von rechts nach links in das Gehäuse eingeschoben werden.

Anwendung: Die Sperre am Gehäuse hochziehen und die erste Medikamentenbox zur richtigen Tageszeit links herausschieben. Nach Einnahme / Anwendung des Medikaments die Gehäusesperre wieder schließen und die entnommene Medikamentenbox von rechts wieder in das Gehäuse einschieben bis sie einrastet. Somit ist im Gehäuse links nun automatisch die Medikamentenbox für die nächste Einnahmezeit positioniert.

Tipp: Die Motivationshilfe für die regelmäßige Arzneimitteleinnahme bei Kindern: mit einer kleinen, persönlichen Belohnung jeden Tag, - eingebunden in die täglichen Einnahmen / Anwendungen. Der Belohnungs-mediTimer®, - bei Kindern heißt er Schmetterlings-mediTimer® - macht eine solch einmalige, tägliche Belohnung möglich und nachvollziehbar! Nur 1x täglich öffnet sich die Belohnungsbox, - automatisch gesteuert von dem Schiebemechanismus des mediTimers®! Das negative Gefühl im Hinblick auf die tägliche Arzneimittel-Einnahme verwandelt sich in eine positive Erwartungshaltung.