AIR-WOLF | WC-Papierspender

Bisher findet man im deutschsprachigen Raum selten WC-Papierspender für Einzelblätter, im Ausland hingegen häufiger. Es wird argumentiert, Einzelblattpapier wäre zu teuer. In der Tat liegen die Anschaffungskosten etws höher. Der entscheidende Vorteil zeigt sich aber beim Verbrauch: da das Papier nur Blatt für Blatt entnommen wird, sinkt der Verbrauch signifikant. Großverbraucher wie Flughäfen oder Messen liefern den praktischen Beweis. Im Vergleich zu WC-Papierrollenspendern nehmen Vandalismusprobleme ab, denn ein Verstopfen des WCs mit ganzen Rollen oder das Abrollen des Papiers auf den Boden ist nicht mehr möglich.

Duplex-Rollenspender spenden WC-Papier wahlweise in Form von bis zu drei haushaltsrollen oder einer Großrolle. Damit sind Sie völlig unabhängig von Papierlieferanten und Marktpreisen. Interessant sind diese Spender besonders dann, wenn man dem Kunden oder Bauherrn selbst die spätere Entscheidung überlassen will.

WC-Papierspender Beta
  • frei befüllbar mit 2 Haushaltsrollen oder bis zu 600 Blatt für Einzelblattentnahme

  • Befüllung durch Herabklappen des Gehäuses

  • mit Füllstandsanzeige und Einheitsschloss

  • Rollendurchmesser: max. 125 mm

  • ABS-Kunststoff weiß

29,00 EUR
29,00 EUR pro x 1 Stück
Artikel-Nr. 41.30.936
zuzüglich 19% MwSt. zzgl. Versand
Stück:
 
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln)

5.4 Ausstattung Toilettenräume (ASR A4.1, Sanitärräume): Jede Toilettenzelle und jeder Toilettenraum mit nur einer Toilette muss von innen abschließbar sein. Zusätzlich müssen sich darin Kleiderhaken, Papierhalter und Toilettenbürste befinden.
 


 


Wir empfehlen bei der Wahl eines WC-Papierspenders,

  • dass Sie – je nach Besucherfrequenz – ausreichend Überbrückungszeit haben, leere Rollen im Spender nachzufüllen,

  • dass der Spender durch ein Schloss gegen Diebstahl und Missbrauch geschützt ist,

  • dass Sie von außen jederzeit den Füllstand überprüfen können,

  • dass der Spender über eine Abrisskante für das WC-Papier verfügt,

  • dass Sie sich bei der Befüllung an keinen festen Lieferanten binden.